32 Objekte
(RM) 385373167
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Esmail, a recognised refugee from Afghanistan, left, and Bahlibi, from Eritrea, at work in the Haerkingen parcel centre as part of the integration apprenticeship (INVOL) to become logistics specialists at Swiss Post, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a four-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognized refugees and temporarily admitted persons between the ages of 18 and 35. Participants will be prepared for two or three years of basic vocational training. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school, the participants attend vocational and general education subjects 2 days a week. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Esmail, anerkannter Fluechtling aus Afghanistan, links, und Bahlibi, aus Eritrea, bei der Arbeit im Paketzentrum Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373157
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Esmail, a recognised refugee from Afghanistan, at work in the Haerkingen parcel centre as part of the integration course (INVOL) to become a logistics specialist at Swiss Post, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a 4-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognized refugees and temporarily admitted persons between the ages of 18 and 35. Participants will be prepared for a two or three-year basic vocational training course. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school, the participants attend vocational and general education subjects 2 days a week. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Esmail, anerkannter Fluechtling aus Afghanistan, bei der Arbeit im Paketzentrum Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373327
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Henok, a recognised refugee from Eritrea, repairs parcels damaged during transport in the Parcel Clinic of the Parcel Centre Haerkingen as part of the Integration Training (INVOL) to become a logistics specialist at the Swiss Postal Service, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a 4-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognized refugees and temporarily admitted persons between the ages of 18 and 35. Participants will be prepared for a two or three-year basic vocational training course. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school, the participants attend vocational and general education subjects 2 days a week. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Henok, anerkannter Fluechling aus Eritrea, repariert in der Paket-Klinik des Paketzentrums Haerkingen durch den Transport beschaedigte Pakete im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373282
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Esmail, a recognised refugee from Afghanistan, at work in the Haerkingen parcel centre as part of the integration course (INVOL) to become a logistics specialist at Swiss Post, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a four-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognised refugees and temporarily admitted persons aged between 18 and 35. Participants will be prepared for two or three-year basic vocational training. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school, the participants attend vocational and general education subjects 2 days a week. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Esmail, anerkannter Fluechtling aus Afghanistan, bei der Arbeit im Paketzentrum Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373112
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Esmail, a recognised refugee from Afghanistan, at work in the Haerkingen parcel centre as part of the integration course (INVOL) to become a logistics specialist at Swiss Post, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a 4-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognized refugees and temporarily admitted persons between the ages of 18 and 35. Participants will be prepared for a two or three-year basic vocational training course. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school, the participants attend vocational and general education subjects 2 days a week. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Esmail, anerkannter Fluechtling aus Afghanistan, bei der Arbeit im Paketzentrum Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373262
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Henok, a recognised refugee from Eritrea, at work in the Haerkingen parcel centre as part of the integration apprenticeship (INVOL) to become a logistics specialist at Swiss Post, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a 4-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognized refugees and temporarily admitted persons between the ages of 18 and 35. Participants will be prepared for a two or three-year basic vocational training course. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school, the participants attend vocational and general education subjects 2 days a week. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Henok, anerkannter Fluechtling aus Eritrea, bei der Arbeit im Paketzentrum Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373277
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Esmail, a recognised refugee from Afghanistan, at work in the Haerkingen parcel centre as part of the integration course (INVOL) to become a logistics specialist at Swiss Post, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a four-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognised refugees and temporarily admitted persons aged between 18 and 35. Participants will be prepared for two or three-year basic vocational training. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school, the participants attend vocational and general education subjects 2 days a week. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Esmail, anerkannter Fluechtling aus Afghanistan, bei der Arbeit im Paketzentrum Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373242
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Esmail, a recognised refugee from Afghanistan, at work in the Haerkingen parcel centre as part of the integration course (INVOL) to become a logistics specialist at Swiss Post, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a 4-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognized refugees and temporarily admitted persons between the ages of 18 and 35. Participants will be prepared for a two or three-year basic vocational training course. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school, the participants attend vocational and general education subjects 2 days a week. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Esmail, anerkannter Fluechtling aus Afghanistan, bei der Arbeit im Paketzentrum Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373252
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Bahlibi, recognised refugee from Eritrea, at work in the Haerkingen parcel centre as part of the integration apprenticeship (INVOL) to become a logistics specialist at Swiss Post, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a 4-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognized refugees and temporarily admitted persons between the ages of 18 and 35. Participants will be prepared for a two or three-year basic vocational training course. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school, participants attend vocational and general education subjects 2 days a week (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated). Bahlibi, anerkannter Fluechtling aus Eritrea, bei der Arbeit im Paketzentrum Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373232
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Henok, a recognised refugee from Eritrea, at work in the Haerkingen parcel centre as part of the integration apprenticeship (INVOL) to become a logistics specialist at Swiss Post, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a 4-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognized refugees and temporarily admitted persons between the ages of 18 and 35. Participants will be prepared for a two or three-year basic vocational training course. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school, the participants attend vocational and general education subjects 2 days a week. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Henok, anerkannter Fluechtling aus Eritrea, bei der Arbeit im Paketzentrum Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373307
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Parcels will be transported on conveyor belts at the Swiss Post parcel centre in Haerkingen on 27 June 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a four-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognised refugees and temporarily admitted persons aged between 18 and 35. Participants will be prepared for two or three-year basic vocational training. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school, the participants attend vocational and general education subjects 2 days a week. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Paket werden im Paketzentrum Haerkingen der Schweizerischen Post auf Rollbaendern befoerdert, am 27. Juni 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373237
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Henok, a recognised refugee from Eritrea, at work in the Haerkingen parcel centre as part of the integration apprenticeship (INVOL) to become a logistics specialist at Swiss Post, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a 4-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognized refugees and temporarily admitted persons between the ages of 18 and 35. Participants will be prepared for a two or three-year basic vocational training course. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school, the participants attend vocational and general education subjects 2 days a week. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Henok, anerkannter Fluechtling aus Eritrea, bei der Arbeit im Paketzentrum Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373227
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Henok, a recognised refugee from Eritrea, at work in the Haerkingen parcel centre as part of the integration apprenticeship (INVOL) to become a logistics specialist at Swiss Post, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a 4-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognized refugees and temporarily admitted persons between the ages of 18 and 35. Participants will be prepared for a two or three-year basic vocational training course. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school, the participants attend vocational and general education subjects 2 days a week. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Henok, anerkannter Fluechtling aus Eritrea, bei der Arbeit im Paketzentrum Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373117
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Bahlibi, recognised refugee from Eritrea, left, and Esmail, from Afghanistan, at work in the Haerkingen parcel centre as part of the integration apprenticeship (INVOL) to become a logistics specialist at Swiss Post, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a 4-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognized refugees and temporarily admitted persons between the ages of 18 and 35. Participants will be prepared for a two or three-year basic vocational training course. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school the participants attend 2 days per week vocational and general education subjects. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Bahlibi, anerkannter Fluechtling aus Eritrea, links, und Esmail, aus Afghanistan, bei der Arbeit im Paketzentrum Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373162
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Bahlibi, recognised refugee from Eritrea, left, and Esmail, from Afghanistan, at work in the Haerkingen parcel centre as part of the integration apprenticeship (INVOL) to become a logistics specialist at Swiss Post, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a 4-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognized refugees and temporarily admitted persons between the ages of 18 and 35. Participants will be prepared for a two or three-year basic vocational training course. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school the participants attend 2 days per week vocational and general education subjects. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Bahlibi, anerkannter Fluechtling aus Eritrea, links, und Esmail, aus Afghanistan, bei der Arbeit im Paketzentrum Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373267
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Henok, a recognised refugee from Eritrea, at work in the Haerkingen parcel centre as part of the integration apprenticeship (INVOL) to become a logistics specialist at Swiss Post, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a 4-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognized refugees and temporarily admitted persons between the ages of 18 and 35. Participants will be prepared for a two or three-year basic vocational training course. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school, the participants attend vocational and general education subjects 2 days a week. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Henok, anerkannter Fluechtling aus Eritrea, bei der Arbeit im Paketzentrum Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373297
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Esmail, a recognised refugee from Afghanistan, left, and Henok, from Eritrea, at work in the Haerkingen parcel centre as part of the integration course (INVOL) to become logistics specialists at Swiss Post, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a four-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognised refugees and temporarily admitted persons aged between 18 and 35. Participants will be prepared for two or three-year basic vocational training. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school, the participants attend vocational and general education subjects 2 days a week. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Esmail, anerkannter Fluechtling aus Afghanistan, links, und Henok, aus Eritrea, bei der Arbeit im Paketzentrum Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373517
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Henok, a recognised refugee from Eritrea, repairs parcels damaged during transport in the Parcel Clinic of the Parcel Centre Haerkingen as part of the Integration Training (INVOL) to become a logistics specialist at the Swiss Postal Service, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a 4-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognized refugees and temporarily admitted persons between the ages of 18 and 35. Participants will be prepared for a two or three-year basic vocational training course. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school, the participants attend vocational and general education subjects 2 days a week. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Henok, anerkannter Fluechling aus Eritrea, repariert in der Paket-Klinik des Paketzentrums Haerkingen durch den Transport beschaedigte Pakete im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373085
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Bahlibi, recognised refugee from Eritrea, left, and Esmail, from Afghanistan, at work in the Haerkingen parcel centre as part of the integration apprenticeship (INVOL) to become a logistics specialist at Swiss Post, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a 4-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognized refugees and temporarily admitted persons between the ages of 18 and 35. Participants will be prepared for a two or three-year basic vocational training course. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school the participants attend 2 days per week vocational and general education subjects. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Bahlibi, anerkannter Fluechtling aus Eritrea, links, und Esmail, aus Afghanistan, bei der Arbeit im Paketzentrum Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373076
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Bahlibi, recognised refugee from Eritrea, left, and Esmail, from Afghanistan, at work in the Haerkingen parcel centre as part of the integration apprenticeship (INVOL) to become a logistics specialist at Swiss Post, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a 4-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognized refugees and temporarily admitted persons between the ages of 18 and 35. Participants will be prepared for a two or three-year basic vocational training course. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school the participants attend 2 days per week vocational and general education subjects. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Bahlibi, anerkannter Fluechtling aus Eritrea, links, und Esmail, aus Afghanistan, bei der Arbeit im Paketzentrum Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373142
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Bahlibi, recognised refugee from Eritea, left, and Esmail, from Afghanistan, at work in the Haerkingen parcel centre as part of the integration apprenticeship (INVOL) to become a logistics specialist at Swiss Post, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a 4-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognized refugees and temporarily admitted persons between the ages of 18 and 35. Participants will be prepared for a two or three-year basic vocational training course. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school, the participants attend vocational and general education subjects 2 days a week. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Bahlibi, anerkannter Fluechtling aus Eritea, links, und Esmail, aus Afghanistan, bei der Arbeit im Paketzentrum Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373292
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Henok, anerkannter Fluechtling aus Eritrea, links, und Esmail, aus Afghanistan, bei der Arbeit im Paketzentrum Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Henok, a recognised refugee from Eritrea, left, and Esmail, from Afghanistan, at work in the Haerkingen parcel centre as part of the integration apprenticeship (INVOL) to become a logistics specialist at Swiss Post, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a four-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognised refugees and temporarily admitted persons aged between 18 and 35. Participants will be prepared for two or three-year basic vocational training. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school, the participants attend vocational and general education subjects 2 days a week. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373097
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Bahlibi, recognised refugee from Eritrea, at work in the Haerkingen parcel centre as part of the integration apprenticeship (INVOL) to become a logistics specialist at Swiss Post, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a 4-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognized refugees and temporarily admitted persons between the ages of 18 and 35. Participants will be prepared for a two or three-year basic vocational training course. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school, participants attend vocational and general education subjects 2 days a week (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated). Bahlibi, anerkannter Fluechtling aus Eritrea, bei der Arbeit im Paketzentrum Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373321
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Henok, a recognised refugee from Eritrea, repairs parcels damaged during transport in the Parcel Clinic of the Parcel Centre Haerkingen as part of the Integration Training (INVOL) to become a logistics specialist at the Swiss Postal Service, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a 4-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognized refugees and temporarily admitted persons between the ages of 18 and 35. Participants will be prepared for a two or three-year basic vocational training course. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school, the participants attend vocational and general education subjects 2 days a week. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Henok, anerkannter Fluechling aus Eritrea, repariert in der Paket-Klinik des Paketzentrums Haerkingen durch den Transport beschaedigte Pakete im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373312
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Henok, a recognised refugee from Eritrea, repairs parcels damaged during transport in the Parcel Clinic of the Parcel Centre Haerkingen as part of the Integration Training (INVOL) to become a logistics specialist at the Swiss Postal Service, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a 4-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognized refugees and temporarily admitted persons between the ages of 18 and 35. Participants will be prepared for a two or three-year basic vocational training course. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school, the participants attend vocational and general education subjects 2 days a week. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Henok, anerkannter Fluechling aus Eritrea, scannt ein Paket im Paketzentrums Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373247
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Esmail, a recognised refugee from Afghanistan, at work in the Haerkingen parcel centre as part of the integration course (INVOL) to become a logistics specialist at Swiss Post, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a 4-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognized refugees and temporarily admitted persons between the ages of 18 and 35. Participants will be prepared for a two or three-year basic vocational training course. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school, the participants attend vocational and general education subjects 2 days a week. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Esmail, anerkannter Fluechtling aus Afghanistan, bei der Arbeit im Paketzentrum Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373202
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Esmail, a recognised refugee from Afghanistan, at work in the Haerkingen parcel centre as part of the integration course (INVOL) to become a logistics specialist at Swiss Post, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a 4-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognized refugees and temporarily admitted persons between the ages of 18 and 35. Participants will be prepared for a two or three-year basic vocational training course. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school, the participants attend vocational and general education subjects 2 days a week. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Esmail, anerkannter Fluechtling aus Afghanistan, bei der Arbeit im Paketzentrum Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373182
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Bahlibi, recognised refugee from Eritrea, left, and Esmail, from Afghanistan, at work in the Haerkingen parcel centre as part of the integration apprenticeship (INVOL) to become a logistics specialist at Swiss Post, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a 4-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognized refugees and temporarily admitted persons between the ages of 18 and 35. Participants will be prepared for a two or three-year basic vocational training course. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school the participants attend 2 days per week vocational and general education subjects. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Bahlibi, anerkannter Fluechtling aus Eritrea, links, und Esmail, aus Afghanistan, bei der Arbeit im Paketzentrum Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373132
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Bahlibi, recognised refugee from Eritrea, at work in the Haerkingen parcel centre as part of the integration apprenticeship (INVOL) to become a logistics specialist at Swiss Post, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a 4-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognized refugees and temporarily admitted persons between the ages of 18 and 35. Participants will be prepared for a two or three-year basic vocational training course. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school, participants attend vocational and general education subjects 2 days a week (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated). Bahlibi, anerkannter Fluechtling aus Eritrea, bei der Arbeit im Paketzentrum Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373092
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Bahlibi, recognised refugee from Eritrea, at work in the Haerkingen parcel centre as part of the integration apprenticeship (INVOL) to become a logistics specialist at Swiss Post, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a 4-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognized refugees and temporarily admitted persons between the ages of 18 and 35. Participants will be prepared for a two or three-year basic vocational training course. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school, participants attend vocational and general education subjects 2 days a week (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated). Bahlibi, anerkannter Fluechtling aus Eritrea, bei der Arbeit im Paketzentrum Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385373187
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Esmail, a recognised refugee from Afghanistan, at work in the Haerkingen parcel centre as part of the integration course (INVOL) to become a logistics specialist at Swiss Post, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a 4-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognized refugees and temporarily admitted persons between the ages of 18 and 35. Participants will be prepared for a two or three-year basic vocational training course. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school, the participants attend vocational and general education subjects 2 days a week. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Esmail, anerkannter Fluechtling aus Afghanistan, bei der Arbeit im Paketzentrum Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
(RM) 385372950
SCHWEIZ POST INTEGRATIONSVORLEHRE
Esmail, a recognised refugee from Afghanistan, left, and Bahlibi, from Eritrea, at work in the Haerkingen parcel centre as part of the integration apprenticeship (INVOL) to become logistics specialists at Swiss Post, recorded on 21 May 2019 in Haerkingen, Canton Solothurn. As part of a four-year pilot programme run by the State Secretariat for Migration (SEM), Swiss Post is offering a logistics integration course for recognized refugees and temporarily admitted persons between the ages of 18 and 35. Participants will be prepared for two or three years of basic vocational training. The pre-integration apprenticeship lasts one year. In the company, practical experience in the desired occupational field is gained 3 days a week. In the vocational school, the participants attend vocational and general education subjects 2 days a week. (KEYSTONE/Gaetan Bally) (autotranslated) Esmail, anerkannter Fluechtling aus Afghanistan, links, und Bahlibi, aus Eritrea, bei der Arbeit im Paketzentrum Haerkingen im Rahmen der Integrationslehre (INVOL) zum Logistiker bei der Schweizerischen Post, aufgenommen am 21. Mai 2019 in Haerkingen, Kanton Solothurn. Im Rahmen eines 4-jaehrigen Pilotprogrames des Staatssekretariat fuer Migration (SEM), bietet die Schweizerische Post eine Logistik-Integrationsvorlehre fuer anerkannte Fluechtlinge und vorlaeufig aufgenommene Personen im Alter zwischen 18 und 35. Die Teilnehmenden werden auf eine zwei- oder dreijaehrige berufliche Grundbildung vorbereitet. Die Integrationsvorlehre dauert ein Jahr. Im Betrieb wird an 3 Tagen pro Woche praktische Erfahrung im angestrebten Berufsfeld gesammelt. In der Berufsfachschule besuchen die Teilnehmenden 2 Tage pro Woche berufskundliche und allgemeinbildende Faecher. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
von 1